Skip to main content

Sitztruhe

Eine Sitztruhe ist eine bequeme Sitzgelegenheit mit praktischem Stauraum im Inneren. Im Gegensatz zu einer Truhenbank verfügt eine Sitztruhe jedoch nicht über Rücken- und Armlehnen.

Typische Einsatzorte von Sitztruhen sind Flure, Kinderzimmer und Badezimmer.



Truhentisch Schuhkommode zum Aufklappen aus Teak, 88x38x46cm

449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zzt. nicht verfügbar*
SoBuy® Sitztruhe mit 3 Einschüben und Sitzkissen, 100x36x49cm

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zzt. nicht verfügbar*
Relaxdays faltbare Sitztruhe mit 6 entnehmbaren Fächern, faltbar, Kunstleder, 76x38x38cm

44,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*
Design Sitztruhe, 36x50cm

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*
Wäschetruhe aus Weide mit Sitzkissen, 70x42x47cm

84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*
Relaxdays Sitztruhe Walnuss 93cm

54,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*
Große Sitztruhe mit Beinen, weiß, 113cm

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*
Große Sitztruhe mit Beinen, schwarz, 113cm

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zzt. nicht verfügbar*
Truhenbank Rosalia Landhaus weiß 96cm

59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zzt. nicht verfügbar*
vidaXL Sitztruhe 2 Schubladen + 3 Kisten

123,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*Bei Amazon ansehen!*

Die Sitztruhe: Ein Möbelstück mit zwei Funktionen

Der Name verrät es schon: Sitztruhen sind Truhen zum drauf Sitzen.

Wer nun das Bild einer klassischen Schatztruhe auf einem Piratenschiff vor Augen hat, der irrt. Der Deckel einer Sitztruhe ist nicht nach oben gewölbt, sondern flach und bei vielen Modellen mit Stoff oder (Kunst-)Leder überzogen. So bietet die Truhe hohen Sitzkomfort und nimmt trotzdem Ihre Schätze in sich auf.

Dank der zwei Funktionen können Sie mit einer Sitztruhe aus kleinen Räumen mehr Platz herausholen. Aufräumen wird zum Kinderspiel. Ihre Kleidung, Handtücher, Ambosse, Spielzeug und kleinere Skulpturen bleiben sauber und staubfrei. Verstauen Sie diese und andere herumliegende Gegenstände einfach in Ihrer Truhe, anstatt sie wie gewohnt unter Ihrem Bett verschwinden zu lassen.

Ein Gewinn für jedes Zimmer

Sitztruhen können äußerst flexibel aufgestellt und eingesetzt werden. Stellen Sie Ihre Truhe zum Beispiel direkt vor einem Fenster auf. So können Sie im Sommer bei geöffnetem Fenster bequem ein gutes Buch lesen und sich dabei von den Sonnenstrahlen kitzeln lassen. Oder Sie nutzen die Truhe als Beistelltisch neben der Couch oder dem Bett. Vor dem Sofa aufgestellt, können Sie Ihre Sitztruhe als Fußablage benutzen. Auch im Schlafzimmer am Fußende des Bettes werden Sitztruhen gerne aufgestellt. Besonders dekorativ und praktisch ist eine Sitztruhe auch vor dem Schminktisch.

Einige Modelle können Sie mit einem Vorhängeschloss sichern. So können Sie Ihr „Erwachsenenspielzeug“ von dem Spielzeug Ihrer Kinder trennen. Auch Medikamente im Schlafzimmer oder Reinigungsmittel in Küche oder Bad können Sie in einer abschließbaren Sitztruhe vor Ihren lieben Kleinen geschützt lagern.

Aber auch ohne vorgehängtes Schloss sorgt eine Sitztruhe für Diskretion. Im Badezimmer schneiden und lackieren Sie sich bequem auf der Truhe sitzend Ihre Nägel und lassen dann Ihre Hornhautfeile und den abgewetzten Lieblingsbademantel in der Truhe verschwinden, bevor der Besuch kommt. Für Beim Einsatz im Bad besonders beliebt sind Modelle aus Rattan. In Truhen aus dem luftigen Korbgeflecht wird Wäsche sicher verstaut und doch luftig gelagert.

Auch im Flur findet die Sitztruhe ihr Zuhause. Sie können sich im Sitzen die Schuhe zubinden oder im Stehen einen Fuß auf die Truhe stellen. Schuhcreme, -bürsten und Lappen können im Inneren verstaut werden. Oder Sie lagern dort im Sommer Ihre Regenschirme, Mützen, Schals und Handschuhe. Und wenn der Winter doch schneller kommt als erwartet, haben Sie alles für eine schnelle Schneeballschlacht griffbereit. Vor allem den Regenschirm. Der Flur wird durch die Truhe gleich um einiges aufgeräumter und Stolperfallen werden vermieden.

Material und Aufbau

Die meisten Truhen verfügen über ein massives Holzgestell. Die Wände sind aus naturbelassenem oder lackiertem Massivholz, Faserplatten oder aus einem Rattangeflecht. Je nach Stil sind die Wände und der Deckel eventuell mit Stoff, Kunst- oder Echtleder überzogen und der Deckel gepolstert. Die Deckel können entweder komplett abgenommen werden oder sind mit Scharnieren aus Metall mit dem Gehäuse verbunden und lassen sich aufklappen.

Die Einzelteile sind meist fest miteinander verschraubt. Einige günstige Modelle sind hingegen nur geklebt. Viele Truhen werden bereits fertig montiert geliefert, andere müssen Sie selbst zusammenbauen. Dazu wird meist nur ein einfacher Schraubendreher benötigt.

Aufklappbare Sofas sind meist aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts nur sehr schwer aufzuklappen und nicht für den täglichen Gebrauch geeignet. Meist werden darin nur Dinge gelagert, die Sie nur sehr selten herausnehmen müssen. Sitztruhen sind dagegen für ständiges Aufklappen gemacht. Die Deckel sind leicht und die Scharniere leichtgängig.

Truhen mit Stoff- oder Lederbezug oder aus Rattan sind nicht für den Außeneinsatz geeignet. Möchten Sie Ihre Sitztruhe im Garten oder auf dem Balkon aufstellen, empfehlen wir Ihnen ein Modell aus Holz oder Kunststoff, das gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit geschützt ist.

Achten Sie bei der Auswahl auch auf die maximale Belastbarkeit Ihrer Wunschtruhe. Je nachdem, ob kleine Kinder auf die Truhe klettern oder eine Gruppe beleibter Herren Platz nehmen möchte, sollte die maximale Belastbarkeit ausgewählt werden. Sehr stabile Truhen sind häufig etwas schwerer als weniger robuste Modelle. Bei schweren Truhen empfiehlt es sich, die Füße mit Filzgleitern zu versehen, um ein Zerkratzen des Fußbodens zu vermeiden.

Im Inneren sind manche Truhen mit Stoff ausgekleidet, andere sind innen „nackt“. Der Innenraum ist meist nicht unterteilt. Das ist ideal, um Jacken und ähnlich große Kleidung lagern zu könne, ohne sie in der Mitte falten zu müssen. Wenn Sie viele Kleinteile lagern möchten, können Sie eine Unterteilung in den Innenraum einsetzen oder Aufbewahrungsboxen oder Pappkartons in die Truhe stellen.

Viele Stile

Sitztruhen gibt es in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Designs. Zu nahezu jedem Einrichtungsstil lässt sich die passende Truhe finden, damit sich ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Aber auch eine völlig aus der Reihe tanzende Truhe kann ein gewollter Stilbruch sein. Neben der Truhe an sich lassen sich auch mit unterschiedlichen Sitzkissen sehr differenzierte Akzente setzen.

Ob Sie ein modernes Designerstück im minimalistischen Stil, eine Sitztruhe im Landhausstil oder ein Vintage Möbel im trendigen Shabby-Look suchen: Für jeden ist etwas dabei.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern.