Skip to main content
3669

Die Truhe: Vom Alltagsgegenstand zur Besonderheit

Vor Hunderten von Jahren waren Truhen aus dem Alltag nicht wegzudenken. Sie wurden auf dem Rücken von Eseln über holprige Feldwege und verschneite Alpenpässe transportiert, auf Segelschiffen über die Weltmeere geschippert und mit Goldmünzen gefüllt tief in der Erde vergraben. Viele wertvolle Dinge wurden in Truhen transportiert und aufbewahrt.

Heutzutage sind Truhen etwas Besonderes. Der Esel wurde als Transportmittel mehr und mehr durch das Auto ersetzt und als Transportbehälter werden statt der klassischen schweren Holztruhe leichte Kunststoffkisten oder Plastiktüten eingesetzt. Und doch hat fast jedes Kind den Begriff Schatztruhe schon einmal gehört. Denn noch heute haben die hölzernen Kisten ein ganz besonderes Flair.

Obwohl die Holztruhe Ihre Bedeutung beim Warentransport verloren hat, erlebt sie als praktisches Möbelstück eine Renaissance in vielen Wohnzimmern. Eine schöne Truhe ist nicht nur ein absoluter Blickfang. Sie bietet zudem noch Stauraum und kann einen Couchtisch oder eine Kommode ersetzen. Auch eignen sich viele Truhen als zusätzliches Sitzmöbel.

Große, sperrige Dinge, die nur schwer in einen Schrank gelegt oder gestellt werden können, finden in einer Truhe ihr Zuhause. Truhen lassen sich mit Schubladen vergleichen. In Schubladen können Sie lose Dinge wie etwa Socken, Bauklötze und Goldschätze viel einfacher verstauen, als es in Schränken oder Regalen möglich ist. Truhen sind wie die großen Brüder von Schubladen. Genau so praktisch, aber mit wesentlich mehr Platz. Wenn es beim Aufräumen einmal schnell gehen muss, öffnen Sie einfach Ihre Truhe und werfen alles hinein, was Sie verstauen möchten. Sobald Sie den Deckel wieder schließen, sind die Dinge im Inneren gut verstaut und vor neugierigen Blicken geschützt.

Truhenwelt.de – Finden Sie Ihre Lieblingstruhe

Auf Truhenwelt.de präsentieren wir Ihnen viele wunderschöne Truhen in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Materialien. Bei uns finden Sie Truhen in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Ob Landhaus, Kolonialstil, vintage, oder Shabby-Chic – für jeden Einrichtungsstil ist etwas dabei.

Die Kategorien auf Truhenwelt.de

Bestimmt haben Sie schon eine Vorstellung davon, in welchem Zimmer Ihre Truhe stehen soll und was Sie darin aufbewahren möchten.

Denn eine Truhe soll nicht nur schön sein, sie muss auch ihren Zweck erfüllen. Wir haben die Truhen für Sie nach ihrem Einsatzgebiet geordnet und in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Ob Sie Ihre Truhe als Couchtisch nutzen oder darauf sitzen möchten, ob Sie in der Truhe Ihre Schmutzwäsche im Badezimmer oder Ihre Sitzpolster auf der Terrasse aufbewahren möchten – bei uns werden Sie fündig. Auch für das Spielzeug Ihrer Kinder oder für originelle Geldgeschenke finden Sie bei uns die passenden Truhen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die unterschiedlichen Kategorien genauer vorstellen.

Holztruhe

Holztruhen sind die ursprünglichsten aller Truhen. Mit großer Wahrscheinlichkeit war die erste Truhe der Welt eine Holztruhe.

Viele hundert oder gar tausend Jahre später hat die klassische Holztruhe nichts von ihrer Schönheit und ihrem Nutzen verloren. Und auch die klassische Form ist geblieben: kastenförmig, meist länglich und rechteckig.

Heutzutage können Sie aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Hölzern, Farben, Designs und Stilen wählen. Für welches Modell Sie sich auch entscheiden: Mit einer Holztruhe kaufen Sie sich ein praktisches Möbelstück, das viel Stauraum bietet und ein echter Hingucker ist. Peppen Sie Ihr Wohnzimmer mit einem tollen Accessoire auf, das nicht jeder hat, aber viele gerne hätten.


Truhenbank

Eine Truhenbank vereint Sitzkomfort und Stauraum. Sie sind ideal für Balkon, Veranda und Garten. In der Truhe bleiben Ihre Sitzauflagen, Polster und Decken trocken und sauber und sind trotzdem sofort griffbereit, wenn Sie sich auf die Bank setzen möchten.

Mit einer Truhenbank holen Sie das Optimum aus einem kleineren Balkon, auf dem sonst nur Platz für eine Bank oder eine Truhe ist. Der Stauraum in einer Truhenbank ist meist zwar etwas geringer als in einer großen Gartentruhe, dafür können Sie aber auf eine zusätzliche Gartenbank verzichten.

Auch im Innenbereich machen Truhenbänke eine gute Figur. Modelle im Kolonial- oder Landhausstil fügen sich wunderbar harmonisch in entsprechend eingerichtete Räume ein. Mit der Bank erweitern Sie Ihre Leseecke um ein bequemes Sitzmöbel und verstauen in der Truhe schnell und einfach Ihre Kuscheldecke und Ihre Lesebrille.


Sitztruhe

Eine Sitztruhe ist, ähnlich wie eine Truhenbank, Sitzgelegenheit und Truhe zugleich. Im Gegensatz zu Truhenbänken haben Sitztruhen jedoch keine Rücken- und Armlehnen. Meist ist der Deckel gepolstert, damit Sie auch über längere Zeit bequem auf der Truhe sitzen können.

Sitztruhen sind die idealen Truhen für den Flur. In der Truhe können Sie Mützen, Schals, Regenschirme, Schuhputzzeug und sogar Schuhe verstauen. Auf der Truhe können Sie bequem Platz nehmen, um sich Ihre Schuhe anzuziehen.

Häufig werden Sitztruhen auch im Schlafzimmer aufgestellt, zum Beispiel am Fußende des Bettes. Im Winter können Sie in der Truhe Ihre dünnen Sommerdecken lagern, im Sommer legen Sie Ihre dicken Daunendecken hinein.

Auch kleine Stundentenzimmer, in denen jeder Zentimeter Platz optimal genutzt werden muss, profitieren stark von dem zusätzlichen Stauraum und Sitzplatz.


Schatztruhe

Schatztruhen stehen für Ritter, Piraten, Abenteuer und vergrabene Schätze.

Große Schatztruhen dürfen in keinem Kinderzimmer fehlen, wenn sich der Sohnemann oder das Töchterchen für Piraten, Prinzessinnen oder Ritterburgen interessiert. Die verzierten Truhen wirken häufig wie Filmrequisiten und fallen sofort ins Auge.

Kleinere Schatztruhen sind die ideale Aufbewahrungsmöglichkeit für besondere Dinge. Andenken, alte Fotos und Tagebücher können darin stilvoll aufbewahrt und bei Bedarf eingeschlossen werden. Auch für originelle Geldgeschenke sind kleine Schatztruhen hervorragend geeignet.


Truhentisch

Ein Truhentisch ist eine Truhe mit planem Deckel, die gleichzeitig als Tisch und als Truhe genutzt werden kann. Im Wohnzimmer sind sie die ideale Alternative zum Couchtisch vor oder zum Beistelltisch neben dem Sofa.

Der Platz unter einem Couchtisch ist meist verschenkt. Unter dem Tisch etwas zu verstauen ist unpraktisch und sieht meist nicht schön aus. Ein Truhentisch ist die Lösung für das Problem. Die Truhe unter der Tischplatte bietet viel Platz für Tischdecken, Fernsehzeitschrift und Handarbeitszeug. Bei spontanem Besuch verschwindet all das, was normalerweise auf dem Tisch herumliegen würde, in der Truhe und der Wohnzimmertisch ist wieder aufgeräumt.

Einige Modelle verfügen neben dem Deckel an der Oberseite auch über Schubladen oder Türen an den Seiten. Durch die Seitentüren kommen Sie an den Inhalt, ohne den Tisch dazu abdecken zu müssen.


Wäschetruhe

Wäschetruhen finden sich in vielen Bädern, Schlafzimmern und Kellern. Meist werden die Truhen genutzt, um darin schmutzige Wäsche zu sammeln, bis diese gewaschen wird.

Wäschetruhen werden häufig aus Holz, Rattan oder Kunststoff hergestellt. Sie sind durch viele kleine Öffnungen in den Wänden gut durchlüftet und verfügen oft über einen eingelegten Stoffsack. Durch den Sack wird verhindert, dass Restfeuchte aus der Kleidung das Material der Truhe angreift. In einigen Truhen ist der Innenraum unterteilt. Diese Truhen werden Wäschesortierer bezeichnet. Sie ermöglichen es, die Schmutzwäsche bereits beim Einwerfen in die Truhe nach Farbe oder Waschtemperatur zu trennen.

In der Kategorie Wäschetruhe stellen wir Ihnen zudem einige Wäschewagen vor. Wäschewagen sind große Wäschesortierer auf Rollen. Sie werden immer dann gebraucht, wenn viel Wäsche über lange Flure zur Waschmaschine transportiert werden muss.

Vielen schönen Wäschetruhen würde es nicht gerecht werden, ausschließlich Schmutzwäsche darin zu lagern. Natürlich eignen sie sich auch wunderbar dazu, darin saubere Wäsche aufzubewahren, etwa frische Handtücher im Bad oder Bettbezüge und Decken im Schlafzimmer.


Gartentruhe

Eine Gartentruhe ist die ideale Aufbewahrungsmöglichkeit für, Sie ahnen es, den Garten. Allerdings ist es keineswegs so, dass Sie Ihren Garten in der Truhe aufbewahren. Vielmehr stellen Sie die Truhe in den Garten und bewahren darin zum Beispiel Gartengeräte, Polster und Decken auf.

Wer viel im Garten herumbastelt, aber nicht immer sein Werkzeug aus der Garage und die Sitzauflagen aus dem Keller holen möchte, kann alles ganz einfach in der Gartentruhe verstauen. Viele Modelle lassen sich mit einem Vorhängeschloss verschließen. So lagern Sie Ihre Polster, Astscheren, Eimer und Schaufeln griffbereit und diebstahlsicher genau da, wo sie gebraucht werden: im Garten.

Viele Gartentruhen sind zudem so stabil, dass Sie sie bei der nächsten Gartenparty als zusätzliche Sitzgelegenheit oder als Beistelltisch benutzen können.


Spielzeugtruhe

Wenn Ihr Kind sich nicht gerade in der Piratenphase befindet und unbedingt eine Schatztruhe haben muss, sind Spielzeugtruhen die erste Wahl für das Kinderzimmer.

Spielzeugtruhen bieten genug Stauraum für großes Spielzeug und kleine Geheimnisse. Im Nu verschwinden Kuscheltiere, Puppen, Bauklötze und die Holzeisenbahn in der Truhe und das Zimmer ist wieder aufgeräumt. Mit einer Spielzeugtruhe lernen Ihre Kinder, wie sie in ihrem Zimmer schnell für Ordnung sorgen können. Dabei geht der Spaß nicht verloren, denn die Kleinen können trotzdem oder gerade deshalb wild in der Truhe herumwühlen und auf die Suche nach vergrabenem Spielzeug gehen.

Eine Spielzeugtruhe auf dem Fußboden ist auch für kleine Kinder leicht zu erreichen, für die Schränke, Schubladen und Regale noch zu hoch sind. Die Truhen sind kindersicher konzipiert, so dass Ihre Liebsten sich nicht die Fingerchen einklemmen können oder ihnen der Deckel auf den Kopf fällt. Dabei sind sie so stabil gebaut, dass Ihr Kind oder seine Freunde und Freundinnen sogar auf der Truhe sitzen oder stehen können. Das Material ist zumeist speichelfest vorbehandelt und die verwendete Farbe schadstofffrei.

Gehen Sie mit Ihrem Kind unsere Auswahl schöner Spielzeugtruhen durch und lassen Sie es seine Lieblingstruhe auswählen. Unter den tollen kindgerechten Motiven ist auch für Ihren Schatz etwas dabei. Oder Sie wählen selbst und sorgen für eine Überraschung.